Thursday 18 May 2017

Thursday 18 May 2017 - DESY Hörsaal

18.00 -19.00 TALK
       "Das verflixte CO2: Warum die Dekarbonisierung der Gesellschaft so schwierig ist."
       Prof. Dr. Anita Engels
       Sprecherin DFG EXC 177 CliSAP, Universität Hamburg

Zusammenfassung:
Seit November 2016 ist das internationale Klimaschutzabkommen völkerrechtlich verbindlich in Kraft getreten. Seine Umsetzung würde die Dekarbonisierung der Gesellschaft im Verlaufe dieses Jahrhunderts erfordern - also eine vollständige Abkehr von der Nutzung fossiler Energieträger, um den anthropogenen Ausstoß von CO2 und anderen Treibhausgasen zu minimieren. In dem Vortrag wird erklärt, warum solch tiefgreifende gesellschaftliche Transformationsprozesse schwierig zu erreichen sind. Erst wenn die Gründe für die gesellschaftliche Trägheit und die Blockaden wissenschaftlich besser verstanden werden, können Wege für eine Dekarbonisierung gefunden werden, die möglich und sogar erwartbar sind."



19.30 CONCERT
       Kotaro Fukuma - Piano
      
             W.A. Mozart - Variations on "Ah vous, dirais-je maman", K265
             F. Chopin - Sonata No.3 in B minor, Op.58


                   ~ Interval of 15 mins ~

             E. Satie - Gymnopédie no.1; “Je te veux” (transcription - K.Fukuma)
             A. Weissenberg : Arrangements of songs by Charles Trenet:
                   1. Coin de Rue,
                   2, Vous oubliez votre cheval,
                   3. En Avril à Paris,
                   6. Ménilmontant
             K. Fukuma - French Chanson Medley